Ausstellungsbild

 

"Wir wollen mal eben hingehen"

Erle und der Erste Weltkrieg

Ausstellung im Heimathaus Erle (Silvesterstr. 5, 46348 Raesfeld-Erle)
ab dem 11. November 2018

Hintergründe - Erle - Schicksale

Die Ausstellung des Heimatvereins Erle ist geöffnet:
jeden Sonntag bis zum 27. 01. 2019
in der Zeit von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Geschlossen am 23. und 30. 12. 2018 und am 06.01.2019.
Außerhalb der Öffnungszeiten nach Absprache geöffnet.

Ansprechpartner für die Ausstellung:
Carlo Behler (Tel. 0 28 65 / 87 93)
Johannes Kempken (0 28 65 / 82 42)

Am Sonntag, 11. November, ist in der Zeitvon 14.00 - 17.00 Uhr eine Cafeteria im
Heimathaus. Brot und Kuchen auch zum Mitnehmen gegen Spende

(Download Ausstellungsplakat)

 

Das Heimathaus beherbergt ein Museum der Funde aus den Grabanlagen der merowingisch – fränkischen Zeit. Diese sind vor allem  in den Jahren 1924/25 in der Westrich ausgegraben worden.

Ferner können die Besucher dort eine umfangreiche Fotodokumentation über die Femeiche  besichtigen.

Der Heimatverein bietet dort auch Tassen und Hemden mit der aufgedruckten Femeiche an.

Ableger der Eiche können dort ebenfalls erstanden werden.

Das Heimatmuseum ist nach Absprache unter Tel. 02865/6646 zu besichtigen.