Das Heimathaus beherbergt ein Museum der Funde aus den Grabanlagen der merowingisch – fränkischen Zeit. Diese sind vor allem  in den Jahren 1924/25 in der Westrich ausgegraben worden.

Ferner können die Besucher dort eine umfangreiche Fotodokumentation über die Femeiche  besichtigen.

Der Heimatverein bietet dort auch Tassen und Hemden mit der aufgedruckten Femeiche an.

Ableger der Eiche können dort ebenfalls erstanden werden.

Das Heimatmuseum ist nach Absprache unter Tel. 02865/6646 zu besichtigen.