Willkommen auf der Internetseite des Heimatvereins Erle e.V.

In der Einladung zur Vereinsgründung am 17.11 1988 stand geschrieben:

"Seit etwa einem Jahr treffen sich monatlich Erler Heimatfreunde, um diese Vereinsgründung vorzubereiten.

Die Vorbereitungsgruppe will Sie für diesen Abend zu einer Aussprache über die Aufgaben und die Organisation eines Heimatvereins einladen und dabei einen Bericht über ihre bisherigen Tätigkeiten geben.

Außerdem wollen wir uns einen Film über die westfälischen Femegerichte und einem Diavortrag Bilder aus dem alten Erle anschauen.

Ich denke es ist gut, dass Erle, wie fast alle Nachbargemeinden, einen Heimatverein braucht. Darum laden wir Sie herzlich ein, sich in dieser Versammlung unverbindlich über die Arbeit eines Heimatvereins zu informieren."

Am Tag der Gründungsversammlung, am Donnerstag, den 17. November 1988, haben sich 130 Erler Heimatfreunde in die Mitgliederliste eingetragen.

Am 8. Dezember 1988 erfolgte die erste Versammlung des Vereins. Dabei wurde die den Anwesenden vorliegende Satzung, mit einigen Änderungen, beschlossen.

In den Geschäftsführenden Vorstand wurden folgende Personen gewählt, und zwar auf Antrag in geheimer Abstimmung: 

Vorsitzender: Johannes Kempken, stellv. Vorsitzender: Klaus Werner, Kassiererin: Hedwig Rentmeister, stellv. Kassierer: Johannes Witte, Schriftführerin: Dr. Elisabeth Schwane, stellv. Schriftführer Carlo Behler, und die  Beisitzer/in: Cäcilie Braukhoff- Menting, Johannes Brömmel, Hermann Buning, Clemens Heßling, Heinrich Lammersmann, Hans Schierenberg.


Dieses Bild von 1988 zeigt von links:

 Johannes Kempken, Klaus Werner      Clemens Heßling, Hedwig Rentmeister,
 Johannes Witte, Hermann Buning und    Carlo Behler

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       

Ziele des Heimatvereins

In seiner Satzung formuliert der Heimatverein folgende Absichten:

" Zweck des Vereins ist die Förderung der Heimatkunde und - pflege. Er will dabei Überliefertes sinnvoll vereinen, pflegen und weiterentwickeln, damit Kenntnis der Heimat, Verbundenheit mit ihr und Verantwortung für sie in der gesamten Bevölkerung auf allen dafür in Betracht kommenden Gebieten geweckt, erhalten und gefördert wird.

Der Satzungszweck soll insbesondere verwirklicht werden durch:

  • Erforschung der Heimatgeschichte
  • Pflege des Kulturgutes
  • Pflege von Sitten und Gebräuchen
  • Pflege der Mundart
  • Unterstützung des Naturschutzes"
Erste Vollversammlung im Dezember 1988


Aktueller Vorstand des Heimatvereins

Norbert Sabellek
Andreas Cluse
Ludger Elbert
Charlotte Meiners
Carlo Behler
Doris Grunewald
Johannes Kempken
Johannes Nagel
Hedwig Rentmeister
Ingrid Horstmann
Hildegard Gülker
Wenzel Schierenberg
1. Vorsitzender
2. Vorsitzender
1. Kassierer
2. Kassiererin
1. Schriftführer
2. Schriftführerin
Beisitzer
Beisitzer
Beisitzerin
Beisitzerin
Beisitzerin
Beisitzer
6646
6883
8232
305
8793
8700
8242
7316
8206
7167
8177
2283894






Hohenbrunner Akademie